Cantus — Zitate und Presse-Echo

Dieser Chor ist an Klangschönheit kaum zu übertreffen; ich freue mich, Aufnahmeleiter der nächsten CD-Produktion zu sein!

Prof. Dr. Steven Paul, Musikwissenschaftler, Grammy-Gewinner für die beste Opernproduktion, langjähriger Produzent bei Sony und Deutsche Grammophon, Radio-Moderator (NDR, Deutschlandfunk) und freier Journalist


Ich kenne keinen Chor, der mit der Klangschönheit des Cantus-Chores vergleichbar wäre.

Prof. Dr. Dr. h. c. Hermann Rauhe, Ehrenpräsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Ordinarius emeritus der Universität Hamburg …


Einen gewaltigen Eindruck bei Groß und Klein hinterließ der Mädchenchor Cantus aus Lettland. […] Die 8- bis 18-jährigen Mädchen sangen alles auswendig, beherrschten ihr Repertoire von Barock bis Gegenwart stilsicher, intonationsrein, stimmschön und im höchsten Grade ausdrucksvoll. […] Diese Musikschülerinnen haben sich unzählige Auszeichnungen und internationale Preise ersungen und gelten zu Recht weltweit als Lettlands musikalische Visitenkarte. Ein wunderbares Vorbild für die jungen Hamburger Chöre.

Wolfhagen Sobirey, Direktor der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg


Ich freue mich sehr, mit diesem ausgesprochen fähigen Chor zu arbeiten. Ob Musikalität oder Gesangstechnik, die Mädchen verfügen über eine imponierende Aufnahmefähigkeit und Disziplin.

Prof. Dr. Wolfgang Hochstein, Musikwissenschaftler und Dekan des Studiendekanats III an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater, Vorsitzender der Hasse-Gesellschaft

Die Lucia-Mädchen mit ihrer Lichterkönigin und der wieder einmal begeisternde Cantus-Mädchenchor aus Lettland sangen, dass es eine Lust war.

Hamburger Abendblatt vom 13. Dezember 2010 im Bericht zur Veranstaltung Märchen im Michel


Da die Musikkultur dieses baltischen Landes um die 800 000-Menschen-Metropole Riga sehr stark vom Liedgut geprägt ist, wird beim Festival 2010 so viel gesungen wie noch nie. Der Lettische Rundfunkchor steht dafür genau so wie der Mädchenchor Cantus, der im Vorjahr in China umjubelt wurde, und Bassbariton Egils Siliņš.

Ostsee-Zeitung vom 8. Mai 2010 im Vorbericht zum 17. Usedomer Musikfestival.


Lettland als Nation des Gesanges mit einem Volksliederschatz von 1.2 Millionen Texte und 30 000 Melodien setzt solistisch wie chorisch internationale Ma▀stäbe. Zum Musikfestival wird Egils Siliņš, der erfolgreichste Bassbariton des Landes, der auf Bühnen in Wien, New York und Mailand bejubelt wird, einen Liederabend gestalten (8.10.). Der Lettische Rundfunkchor und der Mädchenchor Cantus vervollständigen die Gesangssparte.

Usedom Aktuell im Vorbericht zum Usedomer Musikfestival 2010 in seiner September-Ausgabe.


Neben den Lucia-Mädchen hatten […] die 37 Mädchen des Cantus-Chors aus Lettland Beifallsstürme geerntet.

Hamburger Abendblatt vom 14. Dezember 2007 im Bericht über die Veranstaltung Märchen im Michel.

letzte Änderung: 10.03.2011 10:08 (GMT +0100)